banner02.jpg
TSVE Dolphins Basketball

/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

Unsere Sponsoren

 

bitel logo gn ws

 

logo femina

 

PhysioConnectLogo

Nach dem wichtigen Sieg gegen den Hürther BC wollen die Lady Dolphins nun in Hörde punkten, um das Abstiegsgespenst weiter auf Abstand zu halten. Das Hinspiel sah den ebenfalls stark unter Druck stehenden Gegner die Punkte ohne große Mühe einfahren. Hörde spielte offensiv konsequent seine Größenvorteile aus, und der TSVE hatte an dem Tag wenig entgegenzusetzen, weshalb das Ergebnis mit 74:47 auch in der Höhe verdient war. Dass man das erste Viertel mit 4:20 verlor, was den Weg für Hördes Sieg ebnete, nimmt Coach David Bunts auch zum Anlass, an einen konzentrierten Start seines Teams zu appellieren: "Wir müssen von der ersten Sekunde hellwach sein. Kommen wir nicht gut ins Spiel, haben wir große Mühe, dies im Lauf der Partie zu kompensieren. Darüber hinaus müssen wir uns weiter beim Rebounding steigern, und wir dürfen Hörde keine zweiten Chancen ermöglichen."
 
Mit einem Sieg könnten die Lady Dolphins bereits einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt auf Abstand halten, bevor es kommende Woche zum Duell mit dem Tabellenletzten DJK Frankenberg kommt.
 
Verletzt ausfallen werden weiterhin Alena Tušek, Katharina Borowek, Asja Kiel und Nadine Rösner.
/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */