banner02.jpg
TSVE Dolphins Basketball

/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

Unsere Sponsoren

 

bitel logo gn ws

 

logo femina

 

PhysioConnectLogo

Ein zweiter Überraschungserfolg in Folge war für die Lady Dolphins am Samstag in eigener Halle gegen die Spielgemeinschaft Bensberg/Herkenrath leider nicht drin. Das ohnehin schon personell dünn besetzte Team von David Bunts konnte zwar die erste Hälfte (20:23) offen gestalten, verlor aber bereits zu Beginn des zweiten Viertels Aufbauspielerin Nadine Rösner durch eine erneute Knöchelverletzung. In dieser Situation hätte es für einen Sieg des TSVE einen idealen Spielverlauf geben müssen, doch dies wusste der Gast aus dem Rheinland zu verhindern. Die bis zur Pause von den Außenpositionen kaum gefährliche SG, konnte im dritten Spielabschnitt mit drei erfolgreichen Dreiern und fünf von sechs verwandelten Freiwürfen den Grundstein für den Sieg legen, während die Lady Dolphins Probleme hatten, den Verlust von Nadine Rösner im Aufbauspiel zu kompensieren. 15:24 lautete das Ergebnis des dritten Viertels, das die SG auf die Siegerstraße brachte und dem TSVE die zweite Niederlage der Rückserie bescheren sollte.

In Zahlen:

Bielefeld vs Bensberg/Herkenrath 47:63 (11:12 / 9:11 / 15:24 / 12:16)


Es spielten für den TSVE: Landgraf 2, Dzeko 6, Islam 4/1, Rösner 2, Schalk 4, Atsür 11/3, Biermann 8, Kiel, Kemper 10. 

/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */