TSVE Dolphins Basketball

/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

Unsere Sponsoren

 

bitel logo gn ws

 

logo femina

 

PhysioConnectLogo

Der erhoffte Erfolg in Wuppertal blieb zum Ende der Hinserie leider aus. Ausschlaggebend hierfür war hierfür vor allen Dingen die nachlassende Kraft des Teams gegen Ende der Partie, die drei Viertel lang offen gestaltet werden konnte. Coach David Bunts war entsprechend nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Mit nur acht Spielerinnen, von denen einige noch angeschlagen sind, ist einfach nicht mehr drin. Nachdem wir im zweiten Abschnitt bereits mit 14:27 in Rückstand geraten sind, weil Wuppertal einen guten Lauf hatte, sind wir mit konzentrierter Defense wieder ins Spiel zurück gekommen, aber nachlassende Kraft machte einen Sieg hier leider nicht möglich." 49:46 stand es 10 Minuten vor Ende des Spiels, bis die kleine Rotation des Teams Wuppertal davon ziehen lassen musste. 

Die Tabellenkonstellation verspricht für den TSVE eine interessante Rückserie. Den aktuellen 5. der Tabelle trennen lediglich 3 Siege vom Tabellenletzten, und die Plätze 9-12 weisen alle eine identische Bilanz auf, weshalb die Spielzeit bis zum Ende viel Spannung bieten dürfte. 

 

In Zahlen:

VSTV Wuppertal vs TSVE Bielefeld Lady Dolphins 68:57 (15:14 / 18:14 / 16:18 / 19:11)

Es spielten: Landgraf 5, Dzeko 2, Islam 13/1, Rösner 13/2, Atsür 13/3, Biermann 5, Kemper 6, Schalk. 

/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */