banner02.jpg
TSVE Dolphins Basketball

/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

BERICHT: 3X3 Bielefeld

 

 

 

Unsere Sponsoren

 

bitel logo gn ws

 

logo femina

 

PhysioConnectLogo

Ein gutes Spiel gab es in der Oberliga zwischen dem bereits abgestiegenen BSV Wulfen 2 und dem frischgebackenen Meister aus Bielefeld. Der TSVE spielte ohne Aufbauspieler Emre Atsür und Center Jan Brinkmann, was anderen Spielern mehr Spielzeit gab, die diese auch gut nutzen konnten. Für Trainer Alex Osipovitch war es wichtig, dass man trotz der fehlenden Bedeutung der Partie mit viel Engagement die Saison zu Ende spielt. Hieran hatte er keinen Zweifel gelassen, und er war mit dem Resultat zufrieden: "Wir haben gleich zu Beginn die Kontrolle über das Spiel gewonnen und sie nicht mehr abgegeben. Gleichzeitig haben wir ein paar Sachen getestet, und alle Jungs haben ordentliche Einsatzzeit bekommen. Ein gelungener Aufritt meines Teams." 
 
Erfolgreichster Scorer war Aufbauspieler Marc Lehmkühler mit 18 Punkten, erste Minuten in der Oberliga gab es für U18-Jugendspieler Nico Rixe. Kommenden Samstag (20:00 in der Carl-Severing-Halle) empfangen die Dolphins die BBG Herford 2 zum Lokalderby am letzten Spieltag der Saison 2013/14.

 

 
In Zahlen:
 
Wulfen vs Bielefeld 68:82 (19:28 / 18:20 / 15:15 / 16:19)
Es spielten: Taletovic 15/3, Mankowski 13/1, Kutkuhn, Lehmkühler 18/1, Dübbelde 5/1, Anasagasti 8, Becker 14, Rudnick 2, Safraider 7, Rixe.
 
/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */