banner02.jpg
TSVE Dolphins Basketball

/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

BERICHT: 3X3 Bielefeld

 

 

 

Unsere Sponsoren

 

bitel logo gn ws

 

logo femina

 

PhysioConnectLogo

Den siebten Sieg im siebten Spiel gab es gestern für die Bielefelder Basketballer in Herten, und Trainer Alexander Osipovitch war rundum zufrieden. Natürlich ging man als klarer Favorit ins Spiel, aber die Art und Weise, wie der Sieg herausgespielt wurde, war ganz nach dem Geschmack des Verantwortlichen: "Nach dem etwas holprigen Spiel vergangene Woche, war dies exakt die Vorstellung, die ich mir gewünscht hatte. Wir haben von der ersten Minute an konzentriert unser  Spiel umgesetzt, sowohl in der Offense als auch in der Defense. Unser Gegner ist stärker als es ihr Tabellenplatz annehmen lässt, und sie haben nichts unversucht gelassen, unseren Rhythmus zu brechen, aber wir hatten über die gesamte Spielzeit die Kontrolle über Geschehen." Die Folge waren vier gewonnene Viertel, im 2. Abschnitt, das mit 35:19 gewonnen wurde, sorgten die Dolphins bereits für die Vorentscheidung.

Somit bleiben die Dolphins ungeschlagener Tabellenführer in der Oberliga, bei nur einer noch ausstehenden Partie vor der Weihnachtspause.

In Zahlen:
Hertener Löwen 2 vs TSVE Bielefeld Dolphins 63:88 (13:18 / 19:35 / 14:16 / 17:19)
Für die Dolphins spielten: Kutkuhn (13), Atsür (22/4), Brinkmann (17), Mankowski (11), Rudnick (4), Lehmkühler (7/1), Becker (8), Dübbelde (6). 

/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */